Nachalphabetisierung

Das Nachalphabetisierungsmodul schliesst an die Alphabetisierungsmodule an. Hier erhalten die Teilnehmenden nochmals Zeit, um das Gelernte zu festigen, damit sie gut für einen nachfolgenden Deutschkurs vorbereitet sind. Viel Übungsmaterial, aber auch Lerntechniken und unterschiedliche Aufgabenstellungen sowie ein adäquater Umgang mit Material bilden die Basis für das spätere Lernen in einem Folgekurs.

ZielgruppeErwachsene, die das lateinische Alphabet kürzlich erlernt haben und Bedarf an zusätzlichen Übungen zur Festigung des Gelernten haben.
ZieleDie Teilnehmenden erhalten mehr Sicherheit im Anwenden des lateinischen Alphabetes und sind für einen regulären Deutschkurs vorbereitet.
InhaltSystematische Repetition der Alpha-Inhalte; Ausbau des Alltags-Vokabulars und dessen Anwendung im Sprechen, Entwicklung von Kommunikativen Strategien; Ausweitung der mündlichen Sprachkompetenz; Erweiterung der Kompetenzen im Bereich Alltagsmathematik, PC und Medienanwendung
Didaktik und MethodikDurch anhaltendes Üben und Repetieren werden die Lernerfolge (auch aus den Alphabetisierungs-Kursen) gesichert, so dass sie nachhaltig sind. Der Unterricht ist anschaulich und die Themenschwerpunkte richten sich nach den Alltagsbedürfnissen der Teilnehmenden.
EinstufungNach Möglichkeit werden die Teilnehmenden nach dem kostenlosen Einstufungstest in Niveaugruppen eingeteilt
EinstiegJederzeit möglich
Intensität und Dauer10 Lektionen à 50 Minuten pro Woche; 9 Wochen
PreisCHF 1’700 zuzügl. Lehrmittel

Weitere Informationen

Haben Sie Interesse an diesem Angebot?
Die Anmeldung erfolgt unkompliziert über Mail oder über das Kontaktformular.
Ihre Fragen beantworten wir gerne per Mail oder telefonisch.

Hier finden Sie

Oder möchten Sie wieder zurück zu Grundkompetenzen?